Die 14 Konfliktlotsen der Brüder-Grimm-Schule starten mit ihrer Arbeit.

Die Konfliktlotsen der Brüder-Grimm-Schule gehen an die Arbeit!

Die Konfliktlotsen der Brüder-Grimm-Schule gehen an die Arbeit!
Konfliktlotsen der BGS nehmen ihre Arbeit auf Jule und Line
1/1

Ab Dienstag, dem 28. Februar 2017, startet an der Brüder-Grimm-Schule ein tolles Projekt:

Die Konfliktlotsen! 

Jeden Tag in einer großen Pause können zwei Kinder, die ein Problem klären wollen, zu den Konfliktlotsen kommen. Wir warten in unserem Konfliktlotsen-Büro auf Kinder, die sich wieder vertragen wollen. Wir Konfliktlotsen helfen dann eine Lösung des Streits zu finden.

Damit alle Schülerinnen und Schüler uns Konfliktlotsen gut erkennen, tragen wir T-Shirts mit dem Logo der Brüder-Grimm-Schule und der Aufschrift „Konfliktlotse“.

An unserer Schule gibt es nun 14 ausgebildete Streitschlichter, die Ausbildung hat ein halbes Jahr gedauert. Um sich besser kennenzulernen sind wir zu einem Ausbildungswochenende in die Jugendherberge Westensee gefahren. Dort haben wir schon einige Phasen der Streitschlichtung intensiv geübt.

Die Konfliktlotsen-AG findet am Freitag in der 6. Stunde statt und dauert 60 min, damit wir genügend Zeit zum Lernen und Üben haben. Da die Viertklässler bald von der Schule gehen, starten in Kürze neue Schnupperstunden für Interessierte.


Jule und Line


Kommentar schreiben

1 Kommentar

Promedia Maassen
02.03.2017 08:55
Daumen hoch von uns für so viel Einsatz
Und wir wünschen den Konfliktlotsen viel Erfolg bei Ihrer Arbeit!

Antwort schreiben