Spielerische Reise zu den Sternen

Amelie Peters 22. Februar 2019 9 Kommentar(e)
© Amelie Peters© Amelie Peters© Amelie Peters© Amelie Peters© Amelie Peters© Amelie Peters

Wir reisen auf unseren selbstgebastelten Spielbrettern zu den Sternen. In unseren Spielen ist viel los - man muss Asteroiden einsammeln, Sternenbilder zusammensetzen, Kometenschauern ausweichen, schwarze Löcher meiden und jede Menge kniffelige Fragen rund um das Thema Weltall beantworten. So kann man nicht nur Spaß haben, sondern auch viel lernen! Wir haben zu viert oder zu fünft an den Spielen gearbeitet. Unsere Spiele heißen: Überlebe im All, Sternenfänger, Flug zum Mond, das Sonnensystem und Sternenfahrt. Gefallen euch unsere Spiele?

Klasse 4b der Matthias-Claudius-Schule, Kiel Elmschenhagen

 
9 Kommentar(e)
  1. Heike
    22. Februar 2019

    Eine tolle Idee, Spiele zu basteln und so Reise zu den Sternen zu spielen!
  2. Promedia Maassen
    25. Februar 2019

    Wow, da habt ihr euch aber Mühe gegeben, das sieht richtig super aus! Da bekommen wir direkt Lust mit euch zu den Sternen zu reisen!
  3. Raoan 4a
    7. März 2019

    Ich fand das spiel gut gebaut und es war richtig gut!
  4. Spieleerfinder
    7. März 2019

    es hat spaß gemacht das spiel ÜBERLEBE IM ALL zu bauen und es ist schön bunt
  5. Sama
    7. März 2019

    Ich habe zwei Spiele ausprobiert und die beiden waren gut! Ihr habt euch viel Mühe gegeben.
  6. afr
    8. März 2019

    Wirklich toll. Und das Spiel machte richtig Spaß. Super Idee und Umsetzung.
  7. Siggy
    16. März 2019

    Ich bin ein Fan von Lernspielen, eine tolle Idee zum Nachbasteln!
  8. Zidan
    19. März 2019

    Klasse Idee, dass ihr eigene Spiele gebastelt habt.
  9. Zidan
    19. März 2019

    Klasse Idee, dass ihr eigene Spiele gebastelt habt.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert