we:comment>

Zeitung hautnah erleben!

Promedia Maassen 14. Februar 2019 1 Kommentar(e)
© Pixabay

Redakteursbesuch-Vom Profi lernen/Treffen mit dem Profi
Ihr wolltet immer schon einmal wissen, wie ein Profi von der Zeitung arbeitet? Wie sieht überhaupt der Tagesablauf in einer Redaktion aus? Wer entscheidet zum Beispiel, welches Thema in die Zeitung gehört und wie lang der Beitrag sein darf?

Solche oder ähnliche Sachen habt ihr euch auch schon gefragt? Dann habt ihr jetzt im Rahmen des MiSch-Entdecker-Projektes die Chance, eure Fragen von einem waschechten Profi beantworten zu lassen: Ein Redakteur oder eine Redakteurin der Kieler Nachrichten/Segeberger Zeitung wird euch dazu in eurer Klasse besuchen und ist bereit von all euren selbstausgedachten Fragen gelöchert zu werden! ;) Sicherlich gibt es dann vom Profi auch den ein oder anderen Tipp, wie man zu einem Thema einen ganz tollen, spannenden und informativen Artikel schreibt.

Überlegt gemeinsam mit eurer Lehrerin/eurem Lehrer frühzeitig einen Termin. Steht der Termin, heißt es für es für euch auch schon Fragen überlegen und aufschreiben, damit ihr top vorbereitet seid und an dem Tag des Redakteursbesuchs direkt mit euren Fragen loslegen könnt.

Besuch im Druckzentrum - Zeitung von Anfang bis Ende
Aber nicht nur der/die Redakteur/in kann euch besuchen, sondern ihr habt auch die Möglichkeit im Druckzentrum in Kiel-Moorsee auf Entdeckungsreise zu gehen. Dort könnt ihr nach einer Filmvorführung zum Verlagshaus die ganzen Bereiche des Druckzentrums erkunden, Fragen stellen und so den Zeitungsdruck einmal hautnah mitverfolgen.

Wie viele Schritte liegen eigentlich zwischen der Papierannahme und der Zustellung in die Briefkästen der LeserInnen? Nach einem Besuch im Druckzentrum dürfte das für euch MiSch-Entdecker doch kinderleicht zu beantworten sein!

Also Termin absprechen, Fragen sammeln und auf ins Druckzentrum der Kieler Nachrichten/Segeberger Zeitung.
Wir wünschen viel Spaß!

 
1 Kommentar(e)
  1. Josephine
    21. Februar 2019

    Danke für den tollen Bericht. Ich finde das Bild lustig! Liebe Grüße, Josephine

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert