Bubbletea

Nouri (RBZ Wirtschaft. Kiel/ASH-20c) 19. November 2020
© https://www.shutterstock.com/de/image-vector/bubble-tea-flavors-illustration-slogan-1372367804
Du möchtest diesen Beitrag bewerten? Dann kannst du hier bis zu drei Sterne vergeben.

Hey, Leute! Habt ihr schon gehört? Es gibt einen neuen Bubbletea-Laden in Kiel!

Der erste Laden namens Lilli&Peters befindet sich beim Dreiecksplatz in Kiel. Ich persönlich mag den Bubbletea beim Dreiecksplatz mehr, doch das kann daran liegen, dass ich schon viel länger zu dem Bubbletea gehe.


Die Mitarbeiter sind in beiden Läden sehr-sehr nett und der Bubbletea ist auch sehr lecker. Die Preise liegen bei beiden Läden zwischen 3,50 und 5 Euro. Zwar etwas teuer, aber es lohn sich dafür Geld auszugeben.


Doch was ist Bubbletea? Bubbletea ist ein taiwanesisches Getränk auf der Basis von gesüßtem Grün- und Schwarztee, welcher häufig mit Milch und Fruchtsirup versetzt wird. Dazu gibt es noch Perlen, die sogenannten „Bubbles", welche auch in verschiedenen Geschmackssorten zu kaufen sind. Es gibt auch Tapioka-Kugeln, welche etwas längere Kauzeit brauchen.


Mittlerweile trinkt man auf der ganzen Welt Bubbletea, doch als Erfinder geben sich gleich zwei taiwanesische Läden aus.


Und wie trinkt man Bubbletea und was finde ich persönlich toll daran?
Das Getränkt wird samt Strohhalm, mit dem man die dicken Kugeln aufsaugen kann, während man den Saft mitschlürft, getrunken. Besonders lecker und durststillend ist Bubbletea im Sommer. Mit den Eiswürfeln zusammen kühlt das Getränk den ganzen Körper ab und erfrischt. Ich bin auf jeden Fall begeistert davon.


Jetzt bin ich auf Eure Meinung zum Bubbletea gespannt. Hab ihr schon einmal Bubbletea getrunken? Wenn ja, was ist eure Lieblingssorte?
Danke für das Lesen!

 
Dieser Eintrag hat bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert