Wenn der Fußball schweigt

Eren Görkem, Jannis Thode, Zayed Al-Awardhi, 8EW, iGF 19. November 2020
Du möchtest diesen Beitrag bewerten? Dann kannst du hier bis zu drei Sterne vergeben.

Obwohl ganz Östereich nach dem Terroranschlag in der Hauptstadt Wien noch im Schockmodus ist, treten am Dienstag, dem 03.11.2020 der Triple-Sieger FC Bayern München gegen FC Salzburg an. Es ist das langgeplante Gruppenspiel, doch diesmal war es nicht nur wegen Coronamaßnahmen anders: vor dem Match gab es eine Schweigeminute.
Beide Teams gedachten mit ihrem Schweigen den Opfern des Terror-Anschlags in Wien. Als Zeichen für Zusammenhalt trugen die 22 Spieler außerdem schwarze Armbänder.

 

 

 
Dieser Eintrag hat bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert