MiSch Entdecker 2022 – Die Gewinnerklassen

Promedia Maassen 19. April 2022
© Pixabay/KR

Jeder Projektdurchgang von MiSch ist etwas besonders. Neue Schulen, andere Schülerinnen und Schüler, neue Lehrerinnen und Lehrer, ein anderes Wettbewerbsmotto und ganz wichtig eine andere Nachrichtenlage.

Wir möchten kein Ereignis der letzten Jahre schmälern, aber die Berichterstattung war während eines Projektdurchgangs selten so schrecklich, traurig und beängstigend und für jeden einzelnen von uns einschneidend und emotional, wie in den vergangenen Wochen seit Russland die Ukraine angegriffen hat.
Die Flut von Nachrichten zu ordnen, zu hinterfragen, zu verstehen und zu besprechen war für die Schülerinnen und Schüler eine große Herausforderung und natürlich auch für die Projekt betreuenden Lehrerinnen und Lehrer. Der Krieg in der Ukraine ist keinesfalls spurlos an MiSch vorbeigezogen, sondern wurde ganz aktiv in den Unterrichtsalltag aufgenommen.

Das Motto der diesjährigen Kreativwettbewerbs „Komm, wir finden einen Schatz" hat die teilnehmenden MiSch-Klassen dazu veranlasst, fast vergessene Schätze in unserer heutigen Zeit, wieder in den Vordergrund zu rücken. All das, was Corona uns in den letzten zwei Jahren ein Stück genommen hat: Miteinander, Füreinander, gemeinsam, gemeinschaftlich, Hand in Hand! Wie auch immer man es beschreiben mag – es war schwer dieses Gefühl in den vergangenen 2 Jahren immer wieder aufrechtzuerhalten. Aber es ist da. Mehr als man denkt! Und es steckt in den Schülerinnen und Schülern. Und das ist gut zu wissen.

Die MiSch-Klassen haben in diesem Jahr wieder gezeigt, dass sie kreativ, originell und fantasievoll sein können. Jeder einzelne Beitrag ist gelungen und hinter vielen Beiträgen steht eine beeindruckende Botschaft: Wir sind wichtig und wertvoll! Jeder einzelne von uns kann ein „Schatz" für jemand anderen sein! Wir wollen Frieden für unsere Welt, Frieden für die Ukraine!

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen MiSchlerinnen und MiSchlern für die schönen Beiträge, die im Rahmen des Projekts und auch für den Wettbewerb erstellt wurden.

Die diesjährigen Gewinnerklassen sind in der...

Kategorie: Text
Klasse 4d, Theodor-Heuss-Schule Kiel

Kategorie: Video/Audio
Klasse 4a, Johanna-Mestorf-Schule Kiel

Kategorie: Foto
Klasse 4, Regenbogenschule Strohbrück

Kategorie: VermiSchtes
Klasse 3b, Grundschule Holtenau, Kiel

Welcher konkrete Beitrag mit welchem Preis, bei der am 28. April vormittags stattfindenden Videokonferenz ausgezeichnet wird, verraten wir aber noch nicht. Diesbezüglich bleibt es also noch ein bisschen spannend! Nach der Preisverleihung folgt dann aber auch dazu die Auflösung hier auf dem MiSch-Blog!


Viele Grüße

Carina und Kerstin
Euer MiSch-Projektteam von Promedia Maassen

 

 
Dieser Eintrag hat bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert