we:comment>

Zeitig starten und Punktlandung beim Wettbewerb machen

Promedia Maassen 31. Oktober 2022
© No Revisions auf Unsplash

Sicherlich habt ihr schon davon gehört oder es hier auf dem Blog bei den Beiträgen aus den Vorjahren gesehen: In jedem Projektdurchgang gibt es auch einen Wettbewerb. Natürlich auch dieses Jahr wieder. Und meist ist es dann doch zeitlich alles was knapp, da immer so viel auf einmal ist und die Umsetzung eines Beitrags dann doch etwas Zeit benötigt.... Deswegen lieber bald starten, damit alles rechtzeitig online ist.

Wie genau läuft es ab?

Ihr habt freie Themen- und Formatwahl, zumindest von unserer Seite. Es kann natürlich sein, dass eure Lehrkraft eine bestimmte Textsorte vorgibt, weil ihr diese in den letzten Wochen behandelt habt und nun auch einmal selbst ausprobieren sollt. Dann steht diese immerhin schon fest, aber grundsätzlich gilt: Ihr schreibt/produziert einen Beitrag zu einem Thema, das euch am meisten interessiert. Das kann zum Beispiel etwas zu einem Game sein, dass ihr momentan am liebsten zockt oder aber auch zu einem gesellschaftlichen oder politischen Thema, zu dem ihr gerne etwas recherchieren möchtet.

Ihr könnt euch überlegen, ob ihr euch dem gewählten Thema in Textform, als selbstgemachtes Foto, als kreative Umsetzung (bspw. Karikatur, Collage etc. für die Kategorie "VerMiSchtes") als Video oder Audio widmen möchtet. Denn das sind unsere Wettbewerbskategorien. Aus jeder Kategorie wird dann später von einer Fachjury ein Beitrag prämiert.

Ihr habt bis zum 16. November Zeit, euren Beitrag hier auf dem Blog hochzuladen. Dazu fragt ihr eure Lehrkraft nach den Logindaten für den Klassenaccount. Darüber könnt ihr euren Beitrag einstellen und einen Haken bei der gewünschten Wettbewerbskategorie in der Eingabemaske setzen. In einem zweiten Schritt gibt eure Lehrkraft den Beitrag dann über den Lehreraccount frei, sodass er für alle sichtbar auf dem Blog erscheint. Am besten macht ihr mit eurer Lehrkraft einen Termin aus, wann sie reinschauen und Beiträge freigeben soll, damit auch kein Beitrag übersehen wird.

Dann heißt es abwarten und die Zeit beim Online-Voting nutzen, um zu schauen, was die anderen Klassen und Schulen für Beiträge eingestellt haben. Vergebt gerne Sterne oder schreibt Kommentare, wenn euch Beiträge besonders gefallen.

Nach dem Online-Voting setzt sich die Fachjury zusammen und wählt ihre Favoriten aus, die dann am 8. Dezember bei der Preisverleihung bekanntgegeben werden.

Ihr habt noch Fragen? Dann schreibt gerne direkt hier in die Kommentarspalte oder eine E-Mail an misch@promedia-maassen.de

 

Liebe Grüße und viel Erfolg

Euer Projektteam von Promedia Maassen
Carina und Kerstin

 
Dieser Eintrag hat bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert