we:comment>

Fußball gefühlt wie in der Wüste

F. 8D EBG 9. November 2022

Die WM 2022 in Katar sorgt für Meinungsunterschiede in ganz Europa. Gucken oder doch lieber sein lassen? Das ist die Frage, die sich viele Deutsche im Augenblick stellen. Empfehlen würde ich es ihnen dieses auf keinen Fall. 

Viele Argumente sprechen nämlich dagegen. Beim Bau der Stadien sind mehrere tausend Menschen ums Leben gekommen, durch Arbeitsunfälle oder auch wegen der schweren Belastung, die auf ihnen lag. Aber auch das Wetter hat den Arbeitern zu schaffen gemacht, da es in Katar im Sommer auch gut mal bis zu fünfzig Grad werden kann.

Ein weiterer Punkt sind die Menschenrechte in Katar. Diese sind nämlich erheblich, viele Frauen haben noch immer nichts zu sagen. Genauso wie verschiedene Sexualitäten dort nicht gerne gesehen werden. 

All das spricht für mich gegen das Schauen der WM 2022 in Katar, was viele Deutsche ähnlich sehen. 

 

 
Dieser Eintrag hat bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert