we:comment>

Lieblingsbuch "Woodwalkers"

Emma König, 7b Gymnasium Kronwerk 18. November 2022 2 Kommentar(e)
Buchcover "Woodwalkers" © Arena Verlag GmbH

Das Buch „Woodwalkers. Die Rückkehr. Das Vermächtnis der Wandler" hat die Autorin Katja Brandis geschrieben. Das Buch wurde 2022 vom Arena-Verlag herausgebracht. Es ist das erste Buch der neuen Reihe „Die Rückkehr". Das Buch hat 330 Seiten und 39 Kapitel. Es ist eine Fantasy-Geschichte. Die Hauptpersonen in dem Buch sind Carag, Tikaani, Brandon und Mia.
Carag ist ein hilfsbereiter Mensch und in zweiter Gestalt ein Puma. Jedoch hat er einen Feind: Andrew Milling, der ihm viele Probleme bereitet.
Tikaani ist in zweiter Gestallt eine Polarwölfin. Sie ist sehr mutig und würde sich für ihre Freunde in einen Kampf stürzen.
Brandon ist in zweiter Gestalt ein Bison und der beste Freund von Carag. Auf dem Internat teilen sie sich ein Zimmer. Brandon ist sehr schüchtern und lernt noch mit seiner Gestalt als Bison umzugehen. Mia ist die große Schwester von Carag und genau wie er auch ein Puma in zweiter Gestalt. Sie geht in die erste Klasse auf der Clearwater High. Sie ist als Puma aufgewachsen, deswegen ist die Menschenwelt für sie sehr fremd. In dem Buch geht es darum, dass der Pumajunge Carag sein zweites Schuljahr auf der geheimen Wandlerschule Clearwater High erlebt. Dabei geht so einiges schief. Seine Freunde und er sind nämlich Mentoren von den neuen Erstjahresschülern. In dem ganzen Trubel bekommt Carag mit, dass sein Feind, der eigentlich im Gefängnis sitzt, Hilfe von außen bekommt. Es wird sehr gefährlich für die Schüler und die Lehrer.
Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen. Ich finde die Geschichte unheimlich spannend geschrieben. Bei der Handlung kommt man sehr gut mit und versteht, was passiert. Ich finde es toll, dass es so viele neue Personen im Buch gibt, und wie sich die Beziehung der neuen Personen zu den Hauptpersonen im Laufe des Buches verändert. Insgesamt würde ich dem Buch vier von fünf Sternen geben, weil ich es sehr interessant finde, jedoch glaube ich, man versteht manche Sachen nicht, wenn man die Reihe davor noch nicht gelesen hat. Trotzdem würde ich das Buch jedem empfehlen, der Fantasy mag: Geschichten, die aber immer noch etwas mit der Wirklichkeit zu tun haben.

 
2 Kommentar(e)
  1. David Fäht
    7. Dezember 2022

    Sehr schön Frau König, ich werde das Buch sehr gerne lesen und werde Sie unterstützen. Mit höflichen Grüßen David Fäht
  2. David Fäht
    7. Dezember 2022

    Sehr schön Frau König, ich werde das Buch sehr gerne lesen und werde Sie unterstützen. Mit höflichen Grüßen David Fäht

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert