Der Durchschnittsmensch

Gymnasium KronshagenGymnasium Kronshagen 15. November 2017

Glauben Sie, dass es ihn gibt? Kennen sie ihn? Ist er die Norm? Oder haben die Menschen ihn erfunden?

Der Durchschnittsmensch: Viele glauben an ihn oder denken, sie sind gar einer. Durchschnitte gibt es viele, wie zum Beispiel der Notendurchschnitt in der Schule. Aber wie entsteht der Durchschnitt? Er wird knallhart berechnet und erforscht. Er wird von Mathematikern, Medizinern und Forschern aufgestellt. Ob er richtig ist und ob alles stimmt, weiß man leider nie so richtig.

Der Durchschnittliche, der Normale, trifft auf den Besonderen und den Abnormalen. Es gibt viele von und für uns, die abnormal sind. Aber alles außer dem Durchschnitt und der Norm selbst ist besonders oder abnormal, weil es vom Durchschnitt abweicht. Halten sie sich für besonders oder für normal? Sind der Durchschnittsmensch oder der Besondere?

Haben Sie den Mut, besonders oder abnormal zu sein, seien Sie Sie selbst. Sie sind besonders, so wie sie sind.

 
Dieser Eintrag hat bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert