Thore Beissel, Gymnasium Kronshagen

Pokalsieg für Schalke 04

Das haben die Zuschauer nicht erwartet!  Starker Pass von Meyer auf Huntelaar, der mit direkter Flanke auf Breel Embolo. Dieser zieht schnell an zwei Verteidigern vorbei- nur noch der Torwart vor ihm. Technisch perfekter Schuss an diesem vorbei, direkt aufs Tor- 1:1 für die Schalker!  
Der sicher geglaubte Sieg des hochfavorisierten HSV scheint gefährdet.  Das Bundesliga-Pokalfinale wird damit erneut spannend, denn jetzt ist für S04 wieder alles drin. Die befürchtete Niederlage gegen den starken HSV nimmt somit eine Wende.
Erneuter Anstoß. Der Kampfgeist der Schalker ist jetzt im Stadion deutlich zu spüren. Die Mannschaft des HSV wirkt irritiert und hat Schwierigkeiten, in ihr vorher starkes Spiel zurückzufinden. Man beobachtet mehrere Fehlpässe, die sich der Fc Schalke nun zu Nutze macht: Mittelfeldspieler Stambouli erobert den Ball, schickt ihn weiter nach links außen zu Konoplyanka, der den Ball annimmt. Weiter geht es mit einem geschickten Steilpass auf Huntelaar, der direkt auf das Tor draufzieht. Nur knapp verfehlt der Ball den Kasten!
Das Pokalfinale ist damit in vollem Gange und zieht die Fans in seinen Bann.
Der Abpfiff zur Halbzeit unterbricht das spannende Spiel. In der zweiten Halbzeit finden beide Mannschaften zurück ins Spiel. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen macht sich auf dem Spielfeld breit. Beide Mannschaften kämpfen aufs Äußerste. Fünf Minuten vor Abpfiff ist immer noch keine Entscheidung gefallen. Die Kondition der Spieler lässt nun sichtlich nach.
Eine große Chance bietet sich noch den Schalkern: Innenverteidiger Naldo gewinnt den Zweikampf gegen den Stürmer Wood des HSV und leitet damit ein schnelles Aufbauspiel ein. Nach einigen Pässen landet der Ball bei Meyer, der entschlossen auf das Tor zu rennt. Aufgehalten vom Torhüter passt Meyer zu Embolo, der den Ball zum 2:1 verwandelt! Die Fans von S04 sind nun nicht mehr zu halten! Großer Jubel erfüllt das Stadion. Entsetzen macht sich auf den Gesichtern der Fans des HSV breit. Jetzt müssen die Schalker das Spiel nur noch über die Zeit bringen. Die Spieler des HSV scheinen geschockt. Dann der Abpfiff- der Fc Schalke siegt im Pokalfinale der Bundesliga, und schafft so das vorher scheinbar unmögliche!


Kommentar schreiben

1 Kommentar

Kerem Yasar
13.11.2017 20:45
Obwohl ich  selber nicht im Stadion anwesend war, hatte ich das Gefühl live dabei zu sein. Durch deine präzisen Angaben konnte man sich alles gut Bildlich vorstellen. Dein Text ist auch mit vielen guten Adjektiven beschmückt, wodurch der Text nicht langweilig, sondern sich sehr spannend anhört.
Mein Fazit: Ein sehr schöner Text, den man sich durchlesen könnte, wenn man das Spiel verpasst hat.

Antwort schreiben