Stromfresser willkommen?!

Leon (RBZ Wirtschaft . Kiel/ASH-20c) 20. November 2020
Du möchtest diesen Beitrag bewerten? Dann kannst du hier bis zu drei Sterne vergeben.

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

dieser Beitrag seht ihr Euch bestimmt von zu Hause aus auf eurem Computer oder Handy an. Wahrscheinlich läuft nebenbei noch der Fernseher :-). Völlig normal, wenn man nicht mehr so häufig an der frischen Luft ist. Und so ist es bei vielen seit dem die Corona-Pandemie ein Thema ist.

Dadurch hat sich der Stromverbrauch erheblich erhöht. Durch die dunkle Jahreszeit und den verkürzten Sonnenstunden steigert sich das noch.  Besonders bei den Jüngeren unter Euch. Ich selber verbringe auch viel Zeit in den Medien, aber bei mir ist die Tendenz rückgängig. Bin weniger vor dem PC als noch vor wenigen Monaten. Vielleicht endet diese Pandemie auch bald und alles ist wieder beim Alten. Überlegt, wo ihr an eurem Stromverbrauch und an überflüssigen Konsumgütern noch sparen könnt!

Das wünsche ich mir und Euch allen. Bis dahin noch viel Spaß beim Stromverbrauchen :-)! Schreibt gerne ein Kommentar, wie es bei Euch aussieht. Vielleicht habt ihr auch einen guten Tipp für mich.

 
Dieser Eintrag hat bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert