we:comment>

Unser Kreativwettbewerb: Ich sehe was, was du nicht siehst!

Promedia Maassen 23. Februar 2021
© Pixabay

Liebe MiSch-SchülerInnen,

natürlich wird es auch in diesem Jahr wieder einen Kreativ- und Schreibwettbewerb im Rahmen von MiSch geben und wir würden uns freuen, wenn ihr mitmacht!
Wie geht das?

1. Erst einmal überlegt ihr euch, was euch zu unserem diesjährigen Motto einfällt.
Das Motto lautet: Ich sehe was, was du nicht siehst!
Diesen Satz kennt ihr sicherlich von dem Spiel, bei dem man Dinge beschreibt und andere dies dann erraten müssen.
Das wäre auch schon eine erste Idee für einen Beitrag. Beschreibt etwas Stück für Stück bzw. Satz für Satz, also ganz detailliert. Nutzt dafür zum Beispiel passende Adjektive und löst erst am Ende eures Textes auf, um was es geht. Man kann das Motto aber auch ganz anders in einen Beitrag verwandeln. Ihr seid völlig frei und wir sind gespannt, was euch als kreative Umsetzung einfällt.

Euer Wettbewerbsbeitrag muss kein Text sein, sondern ihr könnt euch auch ein tolles Foto, ein Hörspiel, ein Video oder etwas Gebasteltes einfallen lassen.

Hier noch ein paar Ideen und Anregungen für euch:

Die Welt aus deinen Augen: Was kann man Tolles bei dir in der Umgebung entdecken, was womöglich noch nicht alle kennen/gesehen haben?

Corona: Was hat sich durch Corona verändert, was aber noch nicht jeder „gesehen", sprich mitbekommen hat?
Wie sieht dein „Klassenzimmer" aus, wenn du von zu Hause unterrichtet wirst?

Zukunft: Was „siehst" du für die Zukunft? Hierbei darfst du auch fantasievoll sein. Du kannst aber auch deine Vermutungen in Bezug auf die weitere Entwicklung von Corona und die Auswirkung auf unser Leben äußern.

Sehen mit Hilfsmitteln: Was kann man nur mithilfe einer Taucherbrille unter Wasser entdecken? Wie ist das Sehen mit einer 3D-Brille?
Was hast du dir schon einmal mit einem Mikroskop oder einer Lupe angesehen, was man sonst nicht so einfach sehen kann?

Weitere Anregungen und Hinweise zum Wettbewerb sind im Orga-Handout notiert, welches deiner Lehrerin/deinem Lehrer vorliegt. Fragt gerne einmal nach.

 

2. Beitrag auf dem MiSch-Blog hochladen

Fragt dazu eure Lehrerin/euren Lehrer wie ihr das (gemeinsam) machen könnt.

 

3. Abgabefrist beachten

Bis zum 17. März müssen alle Beiträge auf dem MiSch-Blog eingestellt werden.

 

4. Voting
Ab dem 22. März, 12.00 Uhr bis zum 29. März, 12.00 Uhr, läuft unser Online-Voting. Das heißt, alle Wettbewerbsbeiträge können mit bis zu drei Sternen von euch und allen BlogbesucherInnen bewertet werden.

Wenn ihr noch Fragen habt, schreibt gerne einen Kommentar oder ruft bei uns an.

Liebe Grüße
Euer Projektteam von Promedia Maassen
Carina und Kerstin

 

 
Dieser Eintrag hat bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert